[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 32 Artikel in dieser Kategorie

Papierschnitt Rock "Carolina" mit A0 Oversize Bogen zum Ausschneiden

Art.Nr.:
V 905 Rock Carolina
Lieferzeit:
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)
9,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Papierschnitt für Rock "Carolina"

Jetzt mit A0 Oversizebogen zum Direktausschneiden!

Das Schnittmuster „Carolina“ beinhaltet 2 Modelle in leichter A-Linie: einen Fake-Wickelrock und einen einfachen Rock..

Die perfekte Silhouette eines schmeichelnden Damenrocks ist auf jeden Fall die in einer leichten A-Form. Angezogen fällt die im Schnitt untergebrachte seitliche Weite kaum auf, aber im Vergleich zum wirklich gerade geschnitten Rock ist es optisch ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Die leichte A-Linie im Rock passt zu jedem Figurtyp…mein Geheimtipp für die beste weibliche Rock-Silhouette überhaupt! Zusätzlich kann so ein Rockschnitt auch spielend ungeliebte Hüftpölsterchen kaschieren oder sehr knabenhafte Figuren kurviger erscheinen lassen, perfekt oder?!

Der einfache Rock "Carolina" (Modell B) ist ein toller Kombipartner und lässt sich zu allen Oberteil-Formen tragen, egal ob zum Pulli, Shirt, Blazer oder zur Bluse! Du kannst den Rock in uni genauso gut wie aus gemusterten Stoffen nähen, je nachdem wozu dieser kombiniert werden soll. Modell A ist dank der ausgefallenen Schnittführung ein echter Hingucker… der Wickeleffekt ist ein cooler Fake, denn der Rock bekommt kein Bindeband, sondern ein bequemes Gummibündchen zum Reinschlüpfen. Und das ist ein weiteres Highlight von „Carolina“! Du musst weder Knopf- noch Reißverschluss einnähen, der Bund mit Gummi ist gerade so weit, dass er noch bequem über die Hüften rutscht.

Rock „Carolina“ ist für dehnbare bzw. Stretch-Stoffe aller Art konzipiert. Du kannst Jacquard-Jersey, Sweat, French Terry oder auch Jeans- oder Gabardinestoffe mit Elastananteil verarbeiten.

Mein Favorit: Ein Karostoff aus dehnbarem Jacquard! Mit diesem Stoff kannst Du einen besonderen Effekt erzielen, indem Du das linke Rockteil im schrägen Fadenlauf zuschneidest. Falls das Material hierfür nicht ausreichen sollte, kannst Du die Vorderröcke in der Musterung auch ein wenig versetzen und schon hast Du einen ähnlichen Effekt wie beim schrägen Zuschnitt!

 

Rock „Carolina“ fällt größengerecht aus. Studiere aber trotzdem sorgfältig Maß- und Fertigmaßtabelle, um Deine
korrekte Größe zu ermitteln. Tipp: Vergleiche die Schnittteile mit einem fertigen Rock und gib` vorsichtshalber
beim ersten genähten Modell ein wenig mehr Nahtzugabe für eventuelle Änderungen dazu.
Länge: Wenn Du kleiner oder größer bist als 1,68 m solltest Du den Rock entsprechend für Dich ein wenig kürzen bzw. verlängern.