[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 25 Artikel in dieser Kategorie

Kleid, Stufenrock und Tunika V 6080

Art.Nr.:
V 6080
Lieferzeit:
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)
7,70 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

"Two in One" Kleidchen und Tunika: 
Süßes, romatisches Mädchenkleid mit einem seitlichen Tunnelzug, um den Rock hochzuraffen und das Stufenröckchen bzw. den Unterrock hervorblitzen zu lassen. Der Stufenrock wird mit Bändern, Rüschen und Applikation reichlich verziert und kann dann toll auch solo getragen werden.
Die große Tasche auf der einen Seite wird nur in Taillen- und Seitennaht mitgefasst und kann kleine Schätze aufnehmen.

Pfiffig: In das Vorderteil werden Knopflöcher genäht, die Träger durchgeschoben und am Ende verkotet.
Wer noch etwas Schönes und Luftiges für heiße Tage sucht... die süße Tunika (etwas schmaler geschnitten als das Kleidchen!)  wird heißgeliebt sein!


Modelle A und B mit Reißverschluss in der Seitennaht.

Modell A:
Kleid zum Raffen mit einer großen Tasche an einer Seite. Kann prima mit und ohne Unterrock/ Stufenrock getragen werden.
Modell B:
Tunika, etwas schaler geschnitten als das Kleidchen, kann in der Taille hübsch mit einer zusätzlichen, aufgesetzten Rüsche versehen werden. Auch hier findet sich die große, lose mitgefaßte Tasche wieder.  
Modell C: 
Stufenrock mit 3 unterschiedlichen, aufeinander abgestimmten Stoffen.



Größen: 92 - 164
 

Webware bzw. Baumwollstoffe
         


Schnitteile


Vlieseline auf die Träger bügeln. Träger der Länge nach doppelt bügeln. Nahtzugabe auf beiden langen und einer kurzen Seite umbügeln. Trägerkanten zusammenstecken und knappkantig absteppen.


Wenn der Stoff dünn ist Vlieseline auf das ganze Oberteil bügeln,
ansonsten nur einen Streifen Vlieseline im oberen Bereich, um das Knopfloch zu verstärken.
Eine Seitennaht von Oberstoff und Futter schließen. Die andere Seite 1,5cm für den Reißverschluss umbügeln.





Die Träger an der oberen Kante der hinteren Passe feststecken (abzüglich Nahtzugabe seitlich!) und heften. Oberstoff und Futterpasse rechts auf rechts aufeinander stecken und entlang der Ausschnittkante steppen, die Reißverschlußseite bleibt offen.


Nahtzugaben um die Hälfte zurückschneiden, Rundungen bis dicht zur Naht hin einknipsen.





Oberteil wenden und bügeln. Knopflöcher laut Markierung einarbeiten.


Taschenbelege rechts auf rechts auf den Tascheneingriff stecken und
feststeppen. Nahtzugabe zurückschneiden und die Rundungen einknipsen. Beleg wenden und absteppen.


Taschenbeutel rechts auf rechts stecken und die äußere Kante zusteppen. Nahtzugabe zurückschneiden.


Tasche wenden, bügeln und knappkantig absteppen.


Nahtzugaben am Tunnelstreifen umbügeln.


Tunnelstreifen laut Markierung auf der rechten Seite des Rockes feststeppen (unten offen lassen) und noch einmal genau durch die Mitte steppen.


Bänder einmal zur Mitte umbügeln, dann die Nahtzugabe bis zur Mitte
einschlagen und bügeln. Die Nahtzgabe einer kurzen Seite ebenfalls einschlagen. Bänder übersteppen und mit einer Sicherheitsnadel durch
den Tunnelzug ziehen. Bänder an der oberen Kante festheften, nach
Wunsch hochziehen und verknoten.


Tasche laut Markierung an der Seitennaht des Vorderrocks feststecken.


Seitennähte schließen, die Tasche wird hierbei mitgefaßt.
Den Saum 2cm breit umbügeln und feststeppen.


Die obere Kante des Rockes einkräuseln. Wichtig: Vorher die Mitte markieren! Unterfäden anziehen und die Oberkante des Rockes in etwa auf Oberteilweite bringen.
Die Mitte an Vorder- und Rückenteil der Passe (Oberstoff) markieren.
Rock Mitte auf Mitte an das Oberteil stecken. Das Oberteilfutter wird hierbei nicht mitgefaßt, sondern bleibt lose!
Unterfäden exakt auf die Weite des Oberteils anziehen und die Kräuselung gleichmäßig verteilen. Die Tasche oben an die Rockkante stecken.


Oberteil feststeppen und die Nahtzugabe nach oben bügeln.





Nahtzugabe für den Reißverschluss (1,5 cm) umbügeln. Reißverschluss beidseitig verdeckt unterstecken und mit einem Reihfaden heften.
Reißverschluss mit dem Reißverschlussfüßchen wie folgt einnähen:


Den Reißverschluss öffnen und mit dem Steppen an der rechten Ecke beginnen. Bis zur unteren Kante weitersteppen.


Die Nadel im Stoff stecken lassen und das Nähfüßchen anheben. Den Reißverschluss vorsichtig schließen, der Stoff muss anschließend wieder glatt hingelegt werden. Bis zum Ende der Naht nähen.


Nadel wieder stecken lassen, Stoff drehen und ein paar Stiche quer steppen (je nach Breite der Steppnaht!)

Nadel stecken lassen, Stoff wieder drehen und weiter nach oben nähen.


Gegen Ende der Naht  die Nadel stecken lassen, das Nähfüsschen anheben und den Reißverschluss wieder öffnen. Restliche Naht nähen. 








Nahtzugabe des Futteroberteils, von innen, an der unteren Kante entlang einschlagen und stecken


Naht mit Reihgarn heften oder  die Stecknadeln für das Absteppen auf die rechte Seite umstecken.


Oberteil von rechts bis kurz vor den Reißverschluss feststeppen.
Außenkanten des Oberteils ebenfalls bis kurz vor den Reißverschluss absteppen.
Innen die offene Kante am Reißverschluss von Hand zunähen.








Fertig ist das schöne Stück!!!