[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 23 Artikel in dieser Kategorie

Hüftrock "Rosalie" V 8030

Art.Nr.:
V 8030
Lieferzeit:
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)
8,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Papierschnittmuster für den Hüftrock „Rosalie“ V 8030

Für Anfänger geeignet

Hüftrock „Rosalie“ lässt sich leicht nacharbeiten und besticht doch durch die raffinierte Schnittführung!
Mit diesem femininen Rockschnitt kannst Du unendlich viele Lieblingsteile für Dich nähen, die immer wieder ganz anders sein werden, je nachdem welche Stoffkombinationen Du auswählst. Der Patchwork Look steht "Rosalie" jedoch am allerbesten und superbequem wird der Rock natürlich durch das anschmiegsame Strickbündchen.
Viel Spaß beim Nähen!

Größen: 34- 44

© Copyright- Miou Miou Schnittmuster- alle Rechte vorbehalten

Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung bzw. des Schnittmusters sowie die Massenproduktion ist NICHT gestattet!

Für Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.

Der Rock kann aus vielen Materialien gefertigt werden: Baumwollstoff, Leinen oder auch aus dehnbaren Stoffen.
Bei dehnbaren Stoffen sollte aber ein Futter eingenäht werden, damit sich der Rock am Po nicht ausdehnt.

Die Schnittform: ein leicht ausgestellter Glockenrock mit senkrechten Teilungsnähten
Im Schnitt enthalten sind 3 verschiedene Modelle:

Modell A
  kurze Variante, kniefreier Minirock (ohne Saumrüsche)
Modell B : längere Variante (ca. 7 cm länger  als der Minirock), kniebedeckt (ohne Saumrüsche)
Modell C : leicht kniebedeckt und mit kleiner Saumrüsche







Nähanleitung Rock "Rosalie" Modell C:
Die Modelle A und B werden genauso genäht, außer dass dort die Rüsche wegfällt. Statt dessen wird der Saum 1,5 cm breit umgebügelt und festgesteppt.



Zugeschnittene Teile für den Rock aus Oberstoff.



Je einen seitlichen Vorderrock bzw Hinterrock an einen mittleren Vorderrock bzw Hinterrock nähen ( Vorder- und Hinterrock ist das gleiche Schnittteil!). Nähte zum mittleren Rockteil bügeln und absteppen.



Nähte am Vorderrock evt. mit einer Mini- Bommelborte verzieren.



Seitennähte zusammenstecken...



... und schließen. Fertig sieht das so aus.



Seitennähte der Rüsche schließen. Den Saum (1 cm) umbügeln und feststeppen.



Rüsche an die untere Kante des Rocks nähen. Die Kante umbügeln und knappkantig absteppen. Auch hier die untere Kante evt. mit einer Mini- Bommelborte verzieren.

Falls kein Futter eingenäht werden soll, bei "Bund annähen" weitermachen.

Futter:

Wenn Sie Winterstoffe verarbeiten wie z.B. Cord, Jeans oder auch dehnbare Stoffe, sollten Sie auf jeden Fall einen Futterrock mit einnähen. Er verhindert, dass der Rock beim Tragen einer Strumpfhose ständig nach oben "krabbelt" und auch das "Ausbeulen" des Oberstoffrocks.

Ist der Rock gefüttert, wärmt er außerdem zusätzlich und "Rosalie" ist dann auch in der kalten Jahreszeit ein optimaler Begleiter!

Und so wirds gemacht:



Futter für Modell A und B:
Futter wie den Oberstoff zuschneiden, aber den Saum 1- 2 cm kürzen, damit er beim Tragen nicht herausschaut.
Futter für Modell C: 
Futter wie den Oberstoff zuschneiden, am Saum 1 cm Nahtzugabe geben (der Oberstoffrock bekommt ja noch die Rüsche, das schaut dann auch nichts heraus!).



Futterrrock wie den Oberstoffrock zusammen nähen, den Saum umbügeln und feststeppen



So sieht der fertige Futterrock aus.



Futterrock an der oberen Kante mit einem großen Stich festheften.

Bund annähen:



Die Seitennaht des Taillenbündchens schließen und links auf links doppelt legen.
Damit das Bündchen exakt angenäht werden kann, bereitet man es wie folgt vor: Bündchenweite von der Seitennaht ausgehend genau in 4 Teile aufteilen und die Punkte mit einer Nadel markieren. Der erste Punkt ist die eine Seitennaht, der zweite Punkt genau die Hälfte gegenüber. Wenn man diese beiden Seitennaht- Punkte aufeinanderlegt, ergeben sich die beiden anderen Punkte, rechts und links wieder genau auf der Hälfte.
Beim Rock die vordere und hintere Mitte mit einer Nadel markieren. Nun das Bündchen feststecken. Seitennaht auf Seitennaht und die Viertelpunkte des Bündchens genau auf vordere und hintere Mitte des Rockes. Bündchen gedehnt feststecken und mit einem elastischen Stich annähen.

Bitte auch die Bündchenverarbeitung bei Rock "Melina" anschauen, da ist es ein wenig ausführlicher gezeigt!



Die Nahtzugabe des Bündchen zum Rock hin bügeln und knappkantig übersteppen.



Und fertig ist der wunderschöne winterliche Rock "Rosalie"!














Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Zipfelrock "Lenja"  V 1095

Zipfelrock "Lenja" V 1095

8,90 EUR
Damenschnitt "Aimee" V 8080

Damenschnitt "Aimee" V 8080

8,90 EUR